Radfahrtag 2015 – tolles Wetter, viele Besucher!

06.07.2015 Eine Woche nach der Sonnwendfeier war dieses Jahr die gemeinsam mit dem Urdenbacher Bürgerverein durchgeführte Radtour angesetzt. Also: Zwei anstrengende Wochenende für den BAB hintereinander. Und auch dieses Wochenende hatte es in sich! Samstag um 10.30 Uhr auf zum Geburtstagsfrühstück von Doris Vollmer in die Baumberger Rheinterassen. Herzlichen Glückwunsch zum 60igsten! 06.07.2015 Eine Woche nach der Sonnwendfeier war dieses Jahr die gemeinsam mit dem Urdenbacher Bürgerverein durchgeführte Radtour angesetzt. Also: Zwei anstrengende Wochenende für den BAB hintereinander. Und auch dieses Wochenende hatte es in sich! Samstag um 10.30 Uhr auf zum Geburtstagsfrühstück von Doris Vollmer in die Baumberger Rheinterassen. Herzlichen Glückwunsch zum 60igsten! Das Frühstück, die ganze Atmosphäre am Baumberger Rheinufer – einfach toll und eine gute Einstimmung ins Wochenende. Samstag Abend, traditionell eine Woche nach der Sonnwendfeier, dann der Dankeschön-Abend für die Helfer, diesmal im Garten von Markus Gronauer, auch hierfür unseren herzlichen Dank. Bei selbstgemachten Salaten, unterschiedlichen Getränken wurde gegrillt. Grillmeister, wie fast immer, Mark Wettstein. Auch hier sagen wir Tausend Dank! Es war ein unterhaltsamer und lustiger Abend, zu dem viele Helfer erschienen. Und es wurde natürlich ein wenig später. Dann am anderen Morgen um 10.30 Uhr Beginn der Radtour zusammen mit den Urdenbachern. Aufgrund des vorangegangenen Abends hatten wir einige „Ausfälle“, denn schließlich musste auch der Garten von Gronauers gesäubert werden. Erstaunlicherweise kamen dennoch Viele mit ihrem Fahrrad, um bei herrlichem Sonnenschein mit zu radeln. Über 20 Personen aus Baumberg, etwa 40 aus Urdenbach waren dabei. Der Jüngste aus Baumberg war ganze vier Jahre alt und hielt die 22 Kilometer gut durch – ein großes Talent scheint hier heran zu reifen. Es ging zunächst am Rhein entlang bis Gut Blee, dann an der Rückseite des Pflanzenschutzzentrums bis Schloß Laach, um dann in Richtung Knipprather Wald zu radeln, diesen bis zum Berghausener Wasserski zu durchqueren und dann an den Kleingartenvereinen in Baumberg vorbei zum alten Rheinlauf bis nach Urdenbach. Ziel war die „Extra Tour“, ein Lokal mit sehr schönem Biergarten direkt Am Eingang von Urdenbach. Hier gab es kühle Getränke und leckere Grillwürste. Mit einer Verlosung endete die diesjährige Radtour der beiden Bürgervereine. In Abwesenheit der beiden Urdenbacher Vorsitzenden führte Brigitte Schneider die Verlosung durch. Sie machte das locker und fand genau den richtigen Ton. Der Wanderpokal vergab die Jury dieses Mal an die Baumbergerin Renate Vogelsang für ihr langjähriges und engagiertes Mitradeln. Bis zum nächsten Jahr!