Baumberger Friedhof – Stand der Dinge

Die Lage ist bekannt und führt zunehmend zu Frustrationen in der Baumberger Bevölkerung. Die alte Friedhofskapelle sowie die bisher am Eingang stehenden Toiletten sind abgerissen. Seit dieser Zeit tut sich nichts mehr. Wir haben daher bei Michael Lobe, dem Bereichsleiter Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, einmal nachgefragt.

Hier seine Antwort:

Der Baubeginn sollte eigentlich schon erfolgen, jedoch sind keine zuschlagsfähigen Angebote im Vergabeverfahren eingegangen. Die Gründe liegen wahrscheinlich in der Auslastung der Bauindustrie. Es musste daher ein neues Vergabeverfahren eingeleitet werden. Soweit dieses erfolgreich zum Abschluss gebracht werden kann, ist mit dem Baubeginn nach Jahreswechsel zu rechnen – natürlich je nach Wettersituation, d.h. es sollte weitgehend frostfrei sein. Das Dixi-WC ist bereits beauftragt und soll nach Auskunft des Lieferanten in den nächsten Tagen aufgestellt werden.

Dann hoffen wir mal das Beste!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.